Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

2009

Weihnachtsfeier

In gelliger Runde fand die Weihnachtsfeier am 11. Dezember 2009 im Gasthaus "Zum Straußen" statt. Neben besinnlichen Stunden fand auch die Ehrung einiger Mitglieder statt.


Gründungsmitglieder geehrt

Der Vorsitzende der Harburger Parteifreien, Johann Wagner, hielt Rückschau: „Zur Gründung der PWG-BG-Freie Wähler Harburg hatten sich damals im Gasthaus „Zum Goldenen Lamm“ 24 Frauen und Männer versammelt.“ Vor der Gründung existierten in Harburg eine nicht organisierte Bürgergemeinschaft (BG) und eine Parteifreie Wählergemeinschaft (PWG). Letztere sei ein „Zusammenschluss“ von Geschäftsleuten gewesen, während die BG sich aus Wählern aller Berufsgruppen rekrutierte. 1972 habe man sich zu einer nicht eingetragen Gemeinschaft „Alt Harburg“ zusammengeschlossen. Durch Initiative des späteren Sprechers Peter Link sei 1989 die Vereinsgründung als PWG/BG erfolgt. Bis heute sei man bei den Stadtratswahlen immer erfolgreich und habe immer Fraktionsstärke erreicht. 1996 stellte man Bernd Horst und 2002 Georg Schrödle als Bürgermeisterkandidaten zur Wahl. Heimisch bei der PWG fühlen sich derzeit auch die Stadträte der Stadtteillisten Mündling und Mauren und mit Georg Schrödle stelle die PWG den Zweiten Bürgermeister.

„Wir als Verein nehmen keinen Einfluss auf die Arbeit der Stadträte. Wir geben bei unseren monatlichen Treffen unsere Wünsche und Anträge an die Räte weiter, entscheiden kann dann jeder selbst“, sagte Wagner.

Nach den Grußworten des Bezirksvorsitzenden und Bezirksrats der Parteifreien, Joseph Rid, und des Kreisvorsitzenden Oberbürgermeister Hermann Faul, ehrten beide verdiente Gründungsmitglieder.

Humorige Grußworte

Zur guten und lockeren Stimmung trugen nicht nur die zwischendurch recht humorigen Grußworte sondern auch die Abordnung der Wörnitzsteiner Musikkapelle und nicht zuletzt das reichhaltige warme und kalte Büffet der Gastwirtschaft Heiß aus Ronheim bei.

 

 


Sommerfest

Als Veranstaltungsort für das diesjährige Sommerfest am Freitag den 17. Juli hatten wir uns die "gemütliche Einkehr" in Ronheim ausgesucht. Dies war eine gute Entscheidung, denn gleich zu Beginn regnete es in Strömen, sodass die Terrasse blitzschnell geräumt wurde. Eine Freiluftveranstaltung, wie es sich für ein Sommerfest gehört, wäre nur mit Regenschirm und Gummistiefeln erträglich gewesen. Nach dem wir uns allerdings einen gemütlichen Abend vorstellten zogen wir die Gaststube vor. In der Gaststube von Petra Wagner erreichten wir unser Ziel voll und ganz, der Abend war: gesellig, lustig, munter - kurz gesagt eine schöne Sache.


Generalversammlung

Die diesjährige Generalversammlung fand im Gasthaus zum goldenen Lamm in Harburg statt. Johann Wagner berichtetet über die Aktivitäten und den guten Verlauf der Wahlen, natürlich erwähnte er das erfreuliche Ergebniss. Das Protokoll der letzten Sitzung las Norbert Schabert vor. Thomas Höckner, Fraktionssprecher der Fraktion im Stadtrat, seit 2008 berichtete über aktuelle Themen und stand für Fragen bereit. Hierbei wurde über einige Fragen heftig diskutiert. Zum Schluss gab Johann Wagner die Termine für das nächste Halbjahr bekannt.


Besuch bei Tom's Fahrschule

Die PWG FW Harburg besuchte am Montag den 09. März 2009 Tom's Fahrschule in Harburg.

Nachschulung auf andere Art und Weise.

Thomas Riedel informietre über seine Standortwahl und die freundliche Aufnahme in Harburg. Die Räumlichkeiten wurden besichtigt und das digitale Lernsystem wurde mit großem Interesse verfolgt. Die Fragen an Thomas Riedel hatten andere Schwerpunkte, als die der jugendlichen Fahrschüler. Unsere Fragen umfassten von der Gültigkeit der "alten grauen" Führerscheine. der neuen Klasseneinteilung, der Annahme des Projektes Führerschein mit 17 und die Auswirkungen daraus. Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals bei Thomas Riedel für den aufschlussreichen Abend und die gute Bewirtung bedanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.wir-fahren-bei-tom.de.

 

Anschließend fand das Monatstreffen mit Informationen aus Verein und Stadt im Sportheim statt. Thomas Höckner informierte über die Sanierung der Schule, Baugebiete, Grasstraße, Kindertagesstätte und Kanalarbeiten. Die Schule soll in den Sommerferien wie bereits des Öffteren berichtet general saniert werden. Die Ausschreibungen für die Erschließung des Baugebiets an der Mündlinger Straße laufen. Der Bebauungsplan des Baugebiets in Mündling, Westheimer Feld wurde geändert. Dies ermöglicht ein moderneres bauen. Die Grasstraße in Harburg soll im Jahr 2010 durch den Bayerischen Staat ausgebaut werden. Die Erweiterung der Kindertagesstädte läuft nach Plan, die Ausschreibungen laufen. Zudem wurde über die Kanalarbeiten in Ebermergen berichtet. Nach Mitteilung der Baufirma werden die Arbeiten zeitgemäß im Sommer abgeschlossen sein.

Zum Seitenanfang